Heute erlebten wir ein entspannten Tag. Am Morgen begann er mit zwei Posten, welche die Kinder selbständig auswählen konnten. Beim einten Posten wurde eine Ringelblumensalbe hergestellt, welche für Wunden, Schnitte und weitere Vielseitige Beschwerden einsetzbar ist. Der andere Posten lud dazu ein, sein eigenes Sorgenfresserchen zu nähen.
Das Mittagessen war klassisch; Rice casimier. Mit dem gefüllten Bauch ging es in Richtung Badi! Mit dem lang ersehnten schönen Wetter war die Freude besonders gross. In der kleinen, aber sehenswerten Badi Gruebi hatten wir alle unseren Plausch im Wasser und auf dem Sprungturm.
Die Omeletten am Abendessen waren der Hit. Anschliessend begann das Abendprogramm mit Klein gegen Gross. Bei diesem Spiel kämpfen die Kinder in Wettkämpfen gegen die leitenden Personen. Zuerst wurden mini Challenges absolviert in Form von blind Schokoküsse füttern oder gegeneinander singen.
Am Schluss endete der Abend mit zwei grossen Challenges von versteckis und Berliner bauen. Eine eindeutige Siegergruppe gab es nicht, die jubla ist zusammen stark!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s