Geländespiel mit Eltern und Kindern

Letzen Samstag fand sich trotz grauen Himmel eine tapfere Gruppe von Kindern und Eltern im Witenwald wieder. Das Wetter drückte die Stimmung kaum. Karamel stärkte uns zu Beginn mit seinem Kaktussaft. Der perfekt Energieboost für das Geländespiel. In vier verschiednen Gruppen ging es nun, Geschenke für Karamel zu bauen und zu basteln. Zuerst einen gemütlichen … Geländespiel mit Eltern und Kindern weiterlesen

Leiterkurse im Frühling

In den Frühlingsferien nutzten die Leiter*innen die Zeit um J+S - Leitungskurse zu besuchen. Während einer Woche wurden unterschiedliche Bereiche wie Netzwerk, Verantwortung, Scharalltag und Lagerleiten intensiv thematisiert und an neuen Ideen für die eigene Schar gefeilt. Lino Ziltener, Levi Thurnherr, Mona Kleger, Stella Leuzinger und Noé Rüttimann schlossen erfolgreich die Ausbildung zu Gruppenleiter*innen ab. … Leiterkurse im Frühling weiterlesen

Der Samichlaus zu Besuch bei der Jungwacht

Die Tradition bleibt erhalten! Letzen Samstag fand der Scharchlaus statt. Der schneebedeckte Waldboden hielt die einzelnen Gruppen der Jungwacht Rorschach nicht davon ab, dennoch im Wald auf den Chlaus zu warten. Trotz etwas erschwerten Bedingungen gelang es jeder Gruppe ein Feuer zu machen. Nach dem Mittagessen ertönten neben den Regengeräuschen die Glöckchen. Chlaus und Schmutzli … Der Samichlaus zu Besuch bei der Jungwacht weiterlesen

Der Samichlaus zu Besuch beim Blauring

Auch dieses Jahr kam der Samichlaus und der Schmutzli beim Blauring vorbei. Trotz Regen war es ein sehr gemütlicher Nachmittag: Wir wärmten uns am Feuer, brietenselbstgemachten Schlangenbrotteig, tranken heissen Punsch, sangen Winter- und Weihnachtslieder und warteten gespannt auf den Samichlaus und seinen Gehilfen. Schon bald konnten wir das Glöckchen hören. Da war der Samichlaus und … Der Samichlaus zu Besuch beim Blauring weiterlesen

Rambazamba im Witenwald

Am ersten Samstag im November haben zahlreiche Jublaner:innen und ihre Familien und Freunde im Witenwald ein spassiges Geländespiel gespielt. Ziel der einzelnen Gruppen war es, eine leckere Suppe zu kochen und damit das Suppenlisi zu beeindrucken. Beim Geländespiel mussten die Gruppen bei den Händlerinnen die Suppenzutaten erwerben und sich dabei vor den anderen Gruppen und … Rambazamba im Witenwald weiterlesen

Ferienspass am See

Gemeinsam mit 23 Kindern legten wir im Zuge des “Ferienspass am See” einen halbstündigen Fussmarsch von der Post Rorschacherberg zu der alten Jugendherberge im Rorschacherberg zurück. Zum Mittagessen gab es Chili con und sin carne. Der Nachmittag war wegen verschiedensten Aktivitäten wie einer Memory Staffette, Cross Golfing, WC Bauen oder einem Rugby Match schnell vorbei. … Ferienspass am See weiterlesen

Geglückter Jubla-Tag

Wie in jedem Jahr fand auch an diesem ersten Septemberwochenende der Jubla-Tag statt. In diesem Jahr begrüssten uns die Piraten Captain Hook und Captain Sharky auf ihrem Piratenschiff. Mit Hilfe der Jubla Rorschach wollen sie den langersehnten Piratenschatz finden. In verschiedenen Posten durften sich die Teilnehmenden unterschiedliche Piratenskills aneignen. Natürlich war es für die Jubla … Geglückter Jubla-Tag weiterlesen

Tag 12: Das grosse Fest

Am Donnerstag der zweiten Woche war ein besonderes Programm geplant, die Leiter wurden wieder zu jungen „Jublanern“ während die ältesten Gruppen Los Gringos und Olas die Leitung für den ganzen Tag übernahmen. Am Morgen startete das Programm mit einem Spiel namens „giftiger Pilz“, wobei jeweils die Spieler welche ausschieden in vier Gruppen aufgeteilt wurden. In … Tag 12: Das grosse Fest weiterlesen

Tag 9: Relax-Day

Heute erlebten wir ein entspannten Tag. Am Morgen begann er mit zwei Posten, welche die Kinder selbständig auswählen konnten. Beim einten Posten wurde eine Ringelblumensalbe hergestellt, welche für Wunden, Schnitte und weitere Vielseitige Beschwerden einsetzbar ist. Der andere Posten lud dazu ein, sein eigenes Sorgenfresserchen zu nähen.Das Mittagessen war klassisch; Rice casimier. Mit dem gefüllten … Tag 9: Relax-Day weiterlesen