«Welcome to Lioncity» hiess es am vergangenen Samstag an der Gerenstrasse und schon von weitem konnte man Hufeisen klappern hören und Feuer riechen. Ein Indianer im Tipi, der Geschichten erzählt, ein gebastelter Totempfahl, Schlangenbrot vom Feuer und leckeres Essen lockten zahlreiche Besucher an. Auch einige Jubla-Cowboys und -girls und Jubla-Indianer nahmen am Fest teil und verbrachten einen kunterbunten Nachmittag.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s