Am Sonntag, dem 17.6 war es zum 40. Mal so weit, die Schnellste Rorschacherin und der Schnellste Rorschacher wurden gesucht. Das Wettrennen wurde vom Feuerwehrverein Rorschach-Rorschacherberg organisiert. Die Jubla hatte einen Stand, an welchem die Kinder die Wartezeiten sinnvoll nutzen konnten. Der Jubla Stand war schwer zu übersehen. Bereits am Samstag haben die Gummibärenbande und fast alle Leiter/innen einen Turm aufgebaut. Der Turm ist zwar nicht so hoch, dafür kann man ihn wie ein Ikea Möbel zusammenstecken. Nebst dem Turm konnten auch noch Buttons bemalt und gepresst werden. Für unsere neue Gruppe mit Kindern von der 1-3 Klasse wurde auch fleissig Werbung gemacht. Die Jubla dankt dem Feuerwehrverein ganz herzlich, dass wir die Jubla an diesem Anlass präsentieren durften.

Wer in den nächsten Jahren Schnellster Rorschacher oder Schnellste Rorschacherin werden möchte, sollte unbedingt die Jubla besuchen. Beide diesjährigen Gewinner waren im letzten Sommerlager mit dabei. Da die Kinder im Sola gerne vom Abtrocknen oder Zähneputzen davonrennen, kann dies als ideales Training angesehen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s