Auch dieses Jahr kam der Samichlaus und der Schmutzli beim Blauring vorbei. Trotz Regen war es ein sehr gemütlicher Nachmittag: Wir wärmten uns am Feuer, brieten
selbstgemachten Schlangenbrotteig, tranken heissen Punsch, sangen Winter- und Weihnachtslieder und warteten gespannt auf den Samichlaus und seinen Gehilfen. Schon bald konnten wir das Glöckchen hören. Da war der Samichlaus und der Schmutzli bepackt mit einem schweren Sack und dem goldenen Buch. Über jedes Kind und alle Leitenden hatte der Samichlaus etwas zu erzählen, aber viel schimpfen musste er nicht. Da die meisten auch ein Sprüchli konnten, übergab der Schmutzli jedem ein Säckli, gefüllt mit Erdnüssen, Mandarinen, Guetzli und Schokolade. Dann mussten der Samichlaus und der Schmutzli leider auch schon weiter, weil noch viele andere Kinder aufgeregt auf ihren Besuch warteten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s