Die Jubla Rorschach hat sich wie jedes Jahr aktiv am „Ferienspass am See“ der Raiffeisenbank beteiligt. Es ging am Samstagmorgen mit einer kurzen Wanderung Bergaufwärts los. Oben in der Alten Jugendherberge angekommen wurden den Kindern zur Stärkung feine Älplermagronen serviert, welche von einem Jungwachtleiter auf dem Feuer gekocht wurden.
Nachdem die Zelte allesamt aufgestellt waren gab es ein Geländespiel im Wald direkt beim Zeltplatz. Das Ziel war es gegen die anderen Gruppen zu bestehen und möglichst viele Holzschnitzel zu sammeln.
Frisch gestärkt nach einem feinen Appenzeller Fondue am Abend begaben wir uns gemeinsam auf Schatzsuche. Die dabei gefundenen Marshmallows waren perfekt um den Abend am gemütlichen Lagerfeuer ausklingen zu lassen.
Nach einer leicht regnerischen Nacht und einem Frühstück samt selbstgemachter Caramelmilch war der Ferienspass leider schon wieder zu Ende und alle Teilnehmer wurden wieder glücklich in Empfang genommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s