Auch uns im wilden Westen hat der Goldrausch eingeholt. Bei einem Geländespiel im jurasischen Wald kämpften diverse Dörfer um die wertvollen Goldnuggets. Die Gruppen verteidigten ihr Hab & Gut gegen die gegnerischen Teams sowie die heimtückischen Banditen bis aufs Blut. Das Gewinnerteam hat sich mit dem erbeuteten Gold eine Schatzkarte erkauft, welche uns zum weisen Schamanen „Anoki“ führte. Dieser überreichte uns eine geheimnisvolle Schatztruhe zu welcher uns jedoch der passende Schlüssel fehlte. Das Verliererteam wurde vom Sheriff eingesperrt. Im Gefängnis stiessen sie auf den fehlenden Schlüssel für die Truhe. Durch einen Ausbruch gelang es ihnen die Truhe zu öffnen und das Telegramm zu entschlüsseln. Die Nachricht beinhaltete die Koordinaten des Verlegungsplatzes, an welchem die Banditen zuletzt gesichtet wurden.

Für unsere grosse Aufgabe am Wochenende haben wir uns mit Pioniertechnik vorbereitet und in einem Postenlauf verpackt.

Den Tag haben wir mit Elterngrüssen und Packen ausklingen lassen. Mit grosser Vorfreude und gut vorbereitet erwarten wir das kommende Wochenende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s